Lieblings Deko-Gegenstand von @dreieinhalbzimmerkuechebad ist der kleine Holz Beistelltisch, der das Interior Design der Wohnung komplettiert
Andrea

Unsere Blog-Reihe Interior Inspiration ist eine Homage an die Vielfalt und die Individualität von Wohnungseinrichtung. Wir glauben, dass Interior ein zutiefst kreatives und persönliches Thema ist, das von jeder einzelnen Person ganz unterschiedlich interpretiert und gelebt wird. Dieser Vielfalt möchten wir eine Plattform geben und im Rahmen unserer Blog-Reihe jede Woche eine andere interior-begeisterte Person zu Wort kommen lassen, die uns ganz persönliche Einblicke in ihre Vorlieben, Projekte und Ansichten gibt.

Wir freuen uns unglaublich, euch heute Lisa von @dreieinhalbzimmerkuechebad vorstellen zu dürfen!

Lisa von @dreieinhalbzimmerkuechebad, einem Instagram Account rund um das Thema Interior

 

Über dich

 

Wer bist du?

 

Beschreibe dich selbst in einem Satz:

Das fällt mir gar nicht so leicht, aber ich versuche es mal: Mir wird oft nachgesagt, dass ich eine sehr positive Ausstrahlung habe die ansteckend ist, also denke ich sind die Begriffe lebensfroh, sympathisch und aufgeschlossen ganz passend um mich selbst zu beschreiben.

 

Was machst du, wenn du nicht bei Instagram aktiv bist?

Ich arbeite bei einem großen Online-Marktplatz als Account Manager, bin aber aktuell in Elternzeit da ich im Januar Mutti geworden bin. Ich bin gerne draußen und in Gesellschaft – genieße aber auch Abende Zuhause auf der Couch mit meinem Sohn, Freund und Katze. Und wenn das Handy mal nicht für Instagram benutzt wird bin ich auf der Suche nach einem Flug oder Zug für die nächste Reise.

 

 

Zuhause

 

Gemütliches und stilvoll eingerichtetes Wohnzimmer in einer Altbauwohnung

Was bedeutet für dich ‘Gemütlichkeit’?

Gemütlichkeit hat für mich mehrere Bedeutungen. Zum Einen ist es das Gefühl das man hat, wenn man eingekuschelt in der warmen Decke, einer Tasse Tee oder Kaffee Zuhause oder bei Freunden ist, Gespräche führt, Serien schaut oder ein Buch liest. Zum Anderen ist es für mich eine Einstellung, ohne Zwang zu sein und den Tag auf sich zukommen zu lassen. Ich zähle mich eher zur Sorte strukturiert und organisiert, sehe manche Dinge aber eher locker und mache mich frei von gewissen Zwängen die man oft vorgelebt bekommt.

 

Dein Lieblingsort Zuhause? 

Mein Lieblingsort ist die Couch, Füße hochgelegt und Käffchen in der Hand. Hier hab ich den Blick ins Esszimmer und den lieb’ ich sehr.

 

Wer und/oder was helfen dir am Besten beim Entspannen und Abschalten?

Eigentlich sollte hier die Antwort ganz klar Yoga sein, (das hört man ja ganz oft) aber wirklich entspannt habe ich dabei noch nicht. Ich finde es eher anstrengend – mache es aber total gerne. Was ich für mich ganz neu entdeckt habe ist Blumensträuße machen: die Blumen auswählen (gekauft oder im englischen Garten gesammelt), zuschneiden und zu einem schönen Strauß in der Vase stecken. Hätte mir das einer noch vor einem Jahr gesagt, hätte ich ihn wahrscheinlich ausgelacht, aber es ist wirklich wahr. Ich kann dabei super entspannen. 

 

 

Interior Inspiration

 

Seit wann beschäftigt dich das Thema Interior und warum?

Vor 2 Jahren ca. sind wir in unsere Altbauwohnung nach München-Schwabing gezogen, und seitdem hat mich der Interiorwahn völlig gepackt. In unserer alten in Wohnung in Köln hab ich zwar auch ständig ein und umgeräumt aber so richtig mit dem Thema beschäftigt habe ich mich dann erst in unserem neuen Zuhause. Wir haben aus Köln nur ganz wenige Möbel mitgenommen, um alles gemeinsam und von (fast) null aufbauen zu können. Und so hat es dann angefangen, dass ich mich immer mehr für das Thema interessiert habe.

Lieblings Deko-Gegenstand von @dreieinhalbzimmerkuechebad ist der kleine Holz Beistelltisch, der das Interior Design der Wohnung komplettiert

 

Was ist dein liebster Dekogegenstand?

Im Moment liebe ich meinen kleinen Beistelltisch aus Holz, der hat glaube ich jeden Tag einen anderen Platz in der Wohnung.

 

Welcher Interior-Projekte hast du in nächster Zeit geplant? 

Wir habe ein altes String-Regal von Nisse im Esszimmer hängen, das soll einen neuen Platz bekommen. Außerdem wollen wir uns einen neuen Schrank für den Flur zulegen in dem wir unsere Sneaker Kollektion unterbringen können. Aktuell sind unsere Sneaker an 3 verschiedenen Orten in der Wohnung verteilt.

 

Woher bekommst du abgesehen von Instagram Anregungen für neue Interior Trends?

Ich lass mich gerne von anderen Wohnungen inspirieren, von Freunden und Familie, bin aber auch sehr viel bei Pinterest und anderen Interior Blogs oder auch Shops unterwegs. Ansonsten fahr ich auch gerne einfach mal so in Möbelhäuser um “nur zu schauen” (man kommt trotzdem mit etwas Neuem nach Hause).

Ziergräser in einer braunen Flasche als Deko Herbst-Trend 2018

 

Was ist für dich der größte Interior Herbst-Trend 2018?

Ganz klar sind Ziergräser für mich diesen Herbst in! Und das find ich klasse, weil sie in der Natur wachsen und somit umsonst und nachhaltig sind. Sie machen sich in jedem Zimmer gut und bringen einem den Herbst so ein bisschen nach Hause.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.